Klemmhülsen zum Auf- und Abwickeln

Die Klemmhülsen werden auf vorhandene Trägerwellen gesetzt und befestigt, dabei sind sie frei auf der Achse positionierbar sind.
Das Spannen erfolgt mit Hilfe eines Hakenschlüssels oder einer Rändelmutter.

Sollen Wickelhülsen mit verschiedenen Durchmessern zum Einsatz kommen, Klemmhülsen der ideale Helfer für diese Aufgabe.

Auf dem Bild zu sehen ist eine Klemmhülse für 76,2 mm Hülsen.
Mechanisch spannend mit einer Gesamtlänge von ca. 238 mm.
Länge Spannelemente von ca. 145 mm und einer Bohrung für Welle von
Ø 40 (+0,1) mm – Expansion ca. 74 – 85 mm